Allgemeine informationen zu Nivala

Allgemeine Informationen zu Nivala

 

 

Eine Stadt mit Ursprung voller Möglichkeiten

 

Nivala ist eine gemütliche und lebhafte Provinzstadt mit über 10 000 Einwohnern und liegt am Mittellauf des Flusses Kalajoki an der Grenze zwischen Mittel- und Nord-Ostbottnien.  Weite, gut gepflegte landwirtschaftliche Ackerflächen sind auf beiden Seiten des Flusstals um das Stadtzentrum herum verteilt, und südlich der Stadt befindet sich der Erholung spendende See Pidisjärvi. Nivala liegt auf altem eiszeitlichem Meeresboden. Die postglaziale Landhebung beträgt in 100 Jahren circa 80 cm.  Die Fläche von Nivala ist 537 m2.  Nivala liegt am Kreuzungspunkt der Nationalstraße Nr. 28 Kokkola-Kajaani und an der längsten Stadteisenbahnstrecke Finnlands – Ylivieska–Iisalmi.  Der nächstgelegene Flughafen Kokkola–Pietarsaari ist eine gute Stunde von Nivala entfernt.

Nivala ist eine traditionelle landwirtschaftliche Gemeinde und gehört in der Milch- und Fleischproduktion zu den Topgemeinden Finnlands.  Heutzutage arbeitet der größte Teil der Bevölkerung im Dienstleistungsbereich, und gut 30% sind in der Industrie tätig. Etwa 20% der Bevölkerung arbeiten in der Primärproduktion und hauptsächlich in der Landwirtschaft.

 

Im größten Industriendorf Finnlands gibt es einhundert Unternehmen und eintausend Arbeitsplätze.  Die auf internationalen Märkten tätigen Betriebe zählen zu den besten in Finnland, und die Bauwirtschaft ist stark. In Nivala dominiert die High Tech-, Holz- und Metallindustrie. Im Technologiezentrum „Nitek“ befinden sich hochtechnologische Unternehmen sowie Ausbildungs- und Entwicklungsorganisationen.  Das Kerttu Saalasti-Institut, das eine regionale Zweigstelle der Universität Oulu ist, betreibt bedeutende Forschung in den Bereichen Mikrounternehmen und Metall.

 

Die Stadt ist durch ihre national bedeutenden Menschen und historischen Ereignisse bekannt: Kyösti Kallio, der vierte Präsident Finnlands (1937-1940) und seine Tochter Kerttu Saalasti, die während ihrer Amtszeit als Unterrichtsministerin (1954-1956, 1957), zur Gründung der Universität Oulu beigetragen hat.  Im Jahre 1932 ereignete sich die Bauernerhebung „Pferdeaufstand“.  Nivala wurde wahrscheinlich nach seiner ersten Bewohnerin Niva-Kaija benannt, die sich im 16. Jahrhundert in der damaligen Kalajoki-Kirchengemeinde niedergelassen hatte.  Vor dem Namen Nivala hieß der Ort Pidisjärvi, benannt nach dem gleichnamigen See.  Der Name Nivala hat sich 1868 etabliert, und Nivala hat seit 1992 Stadtrecht.

 

Hier gibt es gute Ausbildungsmöglichkeiten und Freizeitaktivitäten.  Es gibt 11 Gesamtschulen für die Klassen 1-6, eine Gesamtschule für die Klassen 7-9 und ein Gymnasium.  Das Ausbildungszentrum „Jedu“ bietet vielseitige berufliche Ausbildungsmöglichkeiten für Jugendliche und Erwachsene.  Die Musikschule, das Tanzstudio und die Volkhochschule organisieren Möglichkeiten zur Weiterbildung auf dem Hobbyniveau.

 

Das Sport- und Freizeitzentrum Uikko ist für die Stadtbewohnerinnen und -bewohner ein lockendes Sportziel.  Die Freizeitmöglichkeiten werden auch durch Sport- und Fußballfelder, eine Arena für finnisches Baseball, mehrere Frisbeegolf- und Eishockeybahnen sowie einen Golfplatz mit 18 Löchern, bereichert.

 

Das im Juli stattfindende Uikon Taikaa – Uikko Magie-Stadtfestival und die Kapinaviikko –Aufstandswoche, deren Name aufgrund der Bauernerhebung entstand, sind reich an Veranstaltungen, ein vielseitiges Programm, Kultur und Sport. Die Bibliothek bietet Leseerlebnisse, und in der Gallerie „Tillarigalleria“ gibt es Kunstaustellungen im ganzen Jahr.

 

In Nivala schreiten wir zur Tat!  Hier wird Wert auf Unternehmungsgeist, Arbeit und Dienstleistungen von hoher Qualität gelegt. Wir sind stolz auf unsere Herkunft, und wir heißen Sie herzlich in Nivala willkommen!





Entfernungen und Fahrzeiten von Nivala:      
Kokkola 100 km 1 h 10 min  
Oulu 160 km 2 h  
Kajaani 150 km 1 h 50 min  
Ylivieska   28 km 25 min  
Haapajärvi    27 km 25 min  
Iisalmi 130 km 1 h 30 min  
Helsinki 510 km 5 h 50 min  
Rovaniemi 390 km 4 h 30 min  ¨(am Polarkreis)  
       
Telefonnummern und Anschriften für die Reisende:      
Kartendienst der Stadt Nivala   https://nivala.karttatiimi.fi/  
Routensuche in Finnland   www.matka.fi   
Wetter in Nivala   www.ilmatieteenlaitos.fi   
Allgemeiner Notruf (in Finnland)   112  
Gesundheitszentrum Pappilantie 1 Tel. 08 419 6500  
Apotheke Kalliontie 27 Tel. 08 445 8600  
Taxi in der Keskustie Tel. 0100 85588  
Postamt, Dienststelle Nivala (im Anschluss an S-Market) Kalliontie 19    
Rathaus, Broschüre Kalliontie 15 Tel. 040 344 7273  
Haltepunkt (der Eisenbahn) in Nivala Asematie 20 www.vr.fi   
Busbahnhof Nivala in der Toritie www.matkahuolto.fi   
Sport- und Freizeitzentrum Uikko Kalliontie 57 www.liikunta.nivala.fi  
Informationen über Finnland   www.finland.fi   
Finnlands offizieller Reiseführer   www.visitfinland.com  
Flughäfen in Finnland   www.finavia.fi  
Die nächstgelegenen Flughäfen sind:
Kokkola-Pietarsaari, Oulu und Kajaani
     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12.07.2019
Lystipolun teokset on tehty taidolla

08.07.2019
Nivalan Vuokrakodit ottaa valokuituyhteyden taloyhtiöiden jokaiseen asuntoon

03.07.2019
Tervetuloa vastaamaan ympäristöministeriön kyselyyn asiakaskokemuksista kaavoitukseen ja maankäytön suunnitteluun liittyvissä muutoshankk

14.06.2019
Kysely on osa Nivalan kaupungin osallisuussuunnitelman valmistelua.

13.06.2019
Varhaiskasvatuksen palveluohjaus heinäkuussa 2019  

11.06.2019
Valtakunnan ykkösnimiä Nivala Areenaan  

07.06.2019
Meijän Nivala - Nivalan kaupungin uusin tiedotuslehti löytyy täältä

03.06.2019
Nivalan kirjastoauton kesäaikataulut ovat voimassa 3.6. alkaen.

21.05.2019
Tiekön uusi verkkokirjasto on avattu 21.5.